Wie alle Jahre wieder müssen wir die Grüns und Abschläge lochen.
Die meisten von Euch wissen mittlerweile, dass beim sogenannten Aerifizieren Löcher in die Rasennarbe gestanzt werden, die dann mit Sand befüllt werden.
Dadurch wird der Verdichtung, die durch die Pflegemaschinen und Golfspieler entstehen, entgegengewirkt und die Wurzeln werden besser mit Sauerstoff, Wasser und Nährstoffen versorgt.
Nach 7-10 Tagen sollten die Grüns dann wieder gut zu putten sein und durch die Maßnahme stabil durch den Winter kommen.

Bitte seid so gut und setzt trotzdem Eure Pitchgabeln ein, auch wenn im Moment die Einschlaglöcher schwerer zu finden sind.

Danke für Euer Verständnis!
Joe und das Greenkeeper-Team 🙂